BKB Dogwear
Im B+K Dogwear Shop findest Du liebevoll hergestellte Dinge für Hund und Halterin

Sie möchten uns eine
Spende zukommen lassen?
Nutzen Sie diesen Spendenbutton!


Danke für Ihre Spende!
Auch jede noch so
kleine Spende hilft uns
den Hunden in Not
helfen zu können!


Danke an alle Spender!




banner
Home > Meine neue Familie erzählt von mir ... > Dies ist Rubys Geschichte

Dies ist Rubys Geschichte



Ich heiße Ruby und wurde von Riesenschnauzer in Not aus einer Tötungsstation in Ungarn gerettet
und lebte danach 1 Jahr lang in einer Tierpension. Als ich dort ankam, war ich total abgemagert,
komplett verfilzt und verängstigt. Nachdem ich erstmal etwas zu kräften kam, wurden mir in Narkose
die Filzmatten entfernt. Nach der Befreiung lernte ich zu meiner Hundemutti Bärbel in der Tierpension
Vertrauen aufzubauen. Ich dachte, ich habe jetzt mein Glück gefunden.

Nach gut einem Jahr tauchte dann jemand auf, der sich für mich interessierte - mein Frauchen. 
Am Anfang war ich erstmal völlig durcheinander. Bis dahin hab ich jedem meine Zähne gezeigt,
wenn ich etwas nicht wollt oder überfordert mit der Situation war. Frauchen hat da gleich mal am
ersten Tag vorsorge getroffen. Ich stank, war verfilzt und musste mit Maulkorb gebadet und entfilzt
werden. Frauchen war so liebevoll bei der ganzen Aktion, daß ich hinterher total ausgeflippt bin
vor Freude. Danach habe ich nie wieder einen Maulkorb gebraucht.

Es folgten viele spannende Spazergänge, auf denen ich auch alles wichtige gelernt habe. Meine
Marotte mit dem rumzicken, wenn mir etwas nicht passt, bin ich auch für immer los. Am Anfang
habe ich mir dafür Ärger eingefangen. Mittlerweile bin ich wirklich zuverlässig mit allem. Darf
überall ohne Leine laufen. Warte an jeder Straße, befolge alle Kommandos, sei es hier, ran oder
warte. Wir machen auch viele Radtouren, daß macht mir besonders viel Spaß. Ich laufe einfach
total gern. Mittlerweile habe ich auch Freunde, sowohl vierbeinige, als auch zweibeinige. So richtig
toben und schmusen tue ich nur mit Frauchen und Herrchen, bin aber sehr aufgeschlossen.
Wenn Frauchen mag, der darf mich auch streicheln. Bin sehr begabt im Fährten, Frauchen müsste
nur regelmäßiger mit mir üben.

Bin jetzt fast anderthalb Jahre in meinem zu Hause und bin total glücklich. 
Vielen Dank an alle Helfer und meine zwei Paten.
Eure Ruby